background
logotype

Artikel

 

 

Den Hexen auf der Spur

Schwarzwaldverein Tennenbronn startet mit seinen Wanderungen auf dem Kappelrodecker Hexensteig

Am Sonntag, den 12. September trafen sich 11 Tennenbronner um gemeinsam nach Kappelrodeck zu fahren. Schuhe geschnürt, Rucksack geschultert und schon gings los.

Bereits nach einem kurzen Aufstieg erreichte die Gruppe den Heidehof, mit Hofladen und vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Weiter ging es durch viele Kulturheidelbeeren, bei denen sich der Eine oder Andere ein zweites Frühstück gönnte.

Der weitere Weg führte über einen Teil des Felsensteigs; imposante Felsen, die rechts und links den Weg säumten; hinauf zu einem sehr schönen Aussichtspunkt.

Dort konnten die Wanderer bei herrlichstem Wetter bis weit in die Vogesen schauen.

Über urige Waldwege weiterhin gesäumt mit Felsbrocken gelangte die Gruppe an den Hexentanzplatz.

Dort nahmen auch gleich die vier „Hexen“ auf dem großen Besen Platz.

Nach einer ausgiebigen Mittagsrast ging es weiter durch Wälder, an Weinreben  und immer wieder an hübschen Hexenhäuschen und dem einen oder anderen Schnapsbrunnen vorbei. Beim Ferienhof Benz wurde dann noch eine ausgiebige Kaffeepause eingelegt, ehe man sie auf den Rückweg machte.

Alles in Allem war es ein wunderschöner Wandertag, den Thomas Ernst mit Lothar Kaspar sehr gut organisiert hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2021  Schwarzwaldverein Tennenbronn   globbers joomla templates